Beiträge aus: Vom Acker auf den Teller

Ein Nussregen – wirkt wie ein Klaps auf den Hinterkopf

Unzählige Nutzarten wachsen in unmittelbarer Umgebung, manche systematisch kultiviert für die gezielte Lebensmittelgewinnung, andere spielen als Zierpflanze, Schutzhecken oder Schattenspender vielleicht eher Nebenrollen. Wir stellen mehr und mehr fest, dass unsere...

mehr lesen ...

Kartoffelernte – Charlotte und Laura bereit für die Pfanne

Heimbrauen ist ein Hobby, das von den unterschiedlichsten Charakteren auf der ganzen Welt praktiziert wird. Ärzte, Handwerker, Ingenieure und bestimmt auch der ein oder andere Kartoffelbauer ist passionierter Hobbybrauer und darüber hinaus vielleicht sogar...

mehr lesen ...

Seltene Nachbarn - Kaiser Wilhelm, Blutstreifling und Gewürzluike

Groß, klein, wuchtig, teils aber auch zierlich und doch irgendwie anmutig ragen die Obstbäume in unserer Hochstammanlage aus dem Herbstnebel. Von goldgelb bis kardinalsrot leuchten die Früchte aus ihrem Blättermantel heraus. Allein der Anblick der so unterschiedlich...

mehr lesen ...

Wow, werden in Tettnang die Bohnen hoch!

Schon manch einem Hobbygärtner ist bei der Durchreise durch Tettnang staunend der Mund aufgeklappt: „In Tettnang haben die Leute wohl ein Händchen für den Bohnenanbau…“ Dem möchten wir pauschal nicht widersprechen. Dennoch sind die eindrucksvollen Gerüstanlagen...

mehr lesen ...

Von Elfenkönig, Erdgöttin und der Essenz des Sommers...

Ob Holunder, Holler, Holder oder Fliederbeerenbusch - man sagt, die Holunderblüte zeigt den Beginn des Sommers an. Und tatsächlich lässt uns der betörend süße Duft an Limonade, Hugo und Hollerküchle in der Mittagssonne denken. Wir freuen uns jedes Jahr, wenn die...

mehr lesen ...