Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Hopfen oben ist, ist der Sommer vorbei?

Nicht erschrecken - das ist natürlich Quatsch! Wenn der Hopfen die Gerüsthöhe erreicht hat geht der Sommer erst richtig los!! Ende Juni erreicht der Hopfen die Spitze der Gerüstanlage und stellt hier sein Längenwachstum ein. Zurecht ist eine der meistgestellten Fragen unserer Besucher, woher der Hopfen denn bitteschön weiß, dass er genauso hoch wie das Gerüst werden soll und nicht länger? Grund sind die nach der Sommersonnwende kürzer werdenden Tage. Hat der Hopfen während der ersten Wachstumsphase nichts anderes getan als so schnell wie möglich den Draht zu erklimmen und einen Platz an der Sonne zu ergattern, stellt sich nun das sogenannte generative Wachstum ein. Es bilden sich Seitenarme und daran Blüten, die später zur Dolde weiterentwickelt werden. Jetzt braucht der Hopfen vor allen Dingen ausreichend Niederschlag - nur so können sich Blüten und Hopfendolde ideal entwickeln.

Das Erreichen der Gerüsthöhe fühlt sich an wie das “Bergfest” im Hopfenjahr - und das nicht nur für uns, sondern auch alle Einheimischen sind Jahr für Jahr gespannt und feuern die Hopfendamen in den Tagen vor Peter und Paul am 29. Juni kräftig an. Denn wer bis dahin nicht oben ist, wird sein Ziel auch nicht mehr erreichen. Es ist also nicht verwunderlich, dass unsere Besucher Ende Juni mit Vorliebe auf dem Hopfensteg über die Reling linsen und nach dem Stand der Dinge sehen. Denn von dort hat man den perfekten Überblick und kann ab jetzt buchstäblich zuschauen, wie das Hopfenmeer bis zur Ernte immer dichter wird! Wir freuen uns, dass wir in den Führungen verkünden dürfen, dass wir uns dieses Jahr diesbezüglich schon entspannt zurücklehnen und lobend zu den Mädels sagen können: Sie haben Ihr Ziel erreicht! Außerdem wissen wir, wie das Tettnanger Sprichwort korrekt lautet – erst wenn der Hopfen geerntet ist, ist der Sommer vorbei!

 

 

Charlotte und Laura vom Acker auf den Teller

Farm to table…. Farm to fork… Vom Feld auf den Teller…. Vom Garten ins Glas…

Tausend Namen hat...

mehr lesen ...

Dann lächeln wir eben mit den Augen!

Ostersonntag 2020. Alle Nester sind gefunden, der frischgebackene Hefezopf schmeckt und in der...

mehr lesen ...

Der Blick aus dem Hopfensack

Eine lange Warteschlange - jede Woche drängen sich neue Themen aus dem Hopfengarten, aus der...

mehr lesen ...